Neue Funktionen

Entnehmen Sie der folgenden Liste die wichtigsten Neuigkeiten der Version 2.0:
  • Benutzerdefinierte Ausgabeformate
    Die Ausgabeformate sind nicht mehr auf 9x13, 10x15, 13x18 und 20x30 beschränkt, sondern können jetzt vom Benutzer frei definiert werden. Hinzu kommt die Möglichkeit, auch nicht skalierbare Ausgabeformate (beispielsweise 1024x768 für Diashows auf dem Rechner) anzulegen.
  • Kippen des Auswahlrahmens um 90°
    Endlich können auch hochformatige Bereiche aus querformatigen Bildern (und umgekehrt) ausgewählt werden.
  • Speichern als TIFF, PNG oder BMP
    Neben dem verlustfreien Speichern der ausgwählten Bereiche als JPEGs stehen nun auch die Formate TIFF, PNG und BMP sowie "verlustbehaftetes JPEG" zur Verfügung. Vorteil: Bei diesen Formaten ist auch ein pixelgenaues Positionieren des Auswahlrahmens möglich.
  • Rote Augen korrigieren
    Genauso einfach wie der PhotoCutter beim Beschneiden hilft, entfernt er jetzt auch die hässlichen roten Augen von Blitzgewittern.
  • Stufenweises Ausblenden nichtselektierter Bildbereiche
    Auf Wunsch kann der nicht im Auswahlrechteck enthaltene Bildbereich ein- und ausgeblendet werden. So ist eine bessere Beurteilung des resultierenden Bildes möglich.
  • Lupenfunktion
    Zur genaueren Positionierung des Auswahlrahmens wird der gerade unter dem Mauszeiger befindliche Bildausschnitt in einem spezielen Zoom-Bereich der Programmoberfläche vergrößert dargestelt.
  • Bilderliste mit Thumbnails
    Die Bilderliste (Liste aller im Quellverzeichnis enthaltenen Fotos) enthält auf Wunsch kleine Vorschaugrafiken zur jeweiligen Datei.
  • Erweitern von Bildern
    Manchmal sind Bilder einfach zu gelungen, um sie zu beschneiden. Mit der neuen Erweiterungsfunktion können solche Bilder einfach durch zusätzliche Seitenstreifen auf das gewünschte Seitenverhältnis gebracht werden. Damit wird sichergestellt, dass der Belichtungsdienst keine Bildbestandteile unkontrolliert "abschneidet".
  • Vollbildmodus
    Wer seine neusten Fotos lieber erst einmal in voller Größe bewundern möchte, bevor er sie beschneidet, kann dies nun tun - im Vollbildmodus.
  • Tonwertkorrektur,
    Anzeige von EXIF- und IPTC-Daten,
    Löschen und Umbenennen von Originalen usw ...



Copyright © 2013 Escape Computer   |   Impressum